Methodentage

Am ersten Elternsprechtag im Schuljahr findet auch ein Methodentag zu "Arbeitstechniken" an unserer Schule statt. Die 1.Klassen üben sich im Umgang mit der Schere, die 2. Klassen erstellen Regeln für das Führen von Matheheften, die Drittklässler lernen, wie man und was man markiert und die 4. Klassen beschäftigen sich mit dem Erstellen von Lernplakaten.

Dabei steht das selbstständige Entdecken im Vordergrund. Durch verschiedene Übungen sollen die Kinder selber erkennen, worauf man beispielsweise beim Erstellen von Lernplakaten oder Markieren zu achten hat, damit die Ziele erreicht werden. So ist es beim Markieren unerlässlich, zunächst einmal den Text komplett zu lesen und zu verstehen, bevor wichtige Dinge unterstrichen und der Text zusammengefasst werden kann. Während des Vormittages werden von den Kindern auch Regeln für die jeweilige Arbeitstechnik erarbeitet, die dann anhand bestimmter Übungen reflektiert werden.

2018

2017

Am Methodentag haben die vierten Klassen gelernt wie man ein Lernplakat gestaltet. Wir sollten zum Thema „Ostern“ ein Plakat gestalten. Dafür haben wir uns in Gruppen zusammengetan. Als Vorlage gab es ein Plakat mit einem Nashorn. Am selben Tag haben die ersten Klassen gelernt wie man mit einer Schere umgeht. Die zweiten Klassen wissen nun, wie man ein Heft richtig führt und die dritten Klassen können jetzt wichtige Stellen in Texten markieren.

 Pia, homepage-AG